ältere Gästebucheinträge

Montag, 2. April 2012 17:29
Brigitte
 

Hallo Sabine, danke für die schnelle Antwort. Am Musterfleck habe ich nichts geändert, daher ist mir das ja auch so unverständlich.
Ach ja, eigentlich wollte ich Dir ein Mail schicken, doch das kam leider als unzustellbar zurück.
Liebe Grüße Brigitte

 

Hallo Brigitte

Ja… die info@fully-fashioned.net … ist im Moment nicht erreichbar.
Bitte an die
fully-fashioned@gmx.net mailen.

Der Strickrechner rechnet den Materialverbrauch nach Quadratzentimeter…

Bei einem anderen Ergebnis für den Materialverbrauch,
ohne an den Musterfleckangaben in cm und Gramm
etwas geändert zu haben, muss sich bei den Eingaben für den Schnitt…
( anderer Ausschnitt, andere Länge, kein Bund, andere Halskante… )
etwas geändert haben ? 
ansonsten  käme auch wieder derselbe Verbrauch als Ergebnis,
da die zugrunde liegenden Quadratzentimeter gleich geblieben wären.

Dein Unterschied ist ca. 40 g …. irgendwas ist kürzer oder schmaler geworden…

Viele Grüsse

Sabine

 

 

 

 
Montag, 2. April 2012 11:03
Brigitte
 

Ich habe mit dem Strickrechner folgendes gerechnet:

Maschenprobe = 22  Maschen x 33 Reihen – das ergab einen Materialverbrauch von
429,61 g

Dabei hatte ich mich verzählt und habe nochmals berechnet:

Maschenprobe = 26 Maschen x 33 Reihen – das ergab nun einen Materialverbrauch
von 386,65 g

Eigentlich müßte doch jetzt der Materialverbrauch höher sein???

Ansonsten habe ich an den Angaben nichts verändert, das kann doch nicht stimmen!  An was kann das liegen? Solche Abweichungen habe ich schon öfters gehabt. Ich bin jetzt etwas verunsichert, da ich immer erst 50g Wolle kaufe, berechne und dann den Rest kaufe.

Ansonsten bin ich seit Jahren glücklich mit dem Strickrechner.

 

Hallo Brigitte

Es ist für den Materialverbrauch egal,  
ob 22 oder 26 Maschen z. B.: 10 cm ergeben.
Relevant sind die Höhe und die Breite des Musterflecks in cm 
UND das Gewicht dieses Musterflecks.
Durch die Änderung von 22 Maschen auf 26 Maschen …
verändert sich der Materialverbrauch überhaupt nicht,
solange die Musterfleckmaße in cm und das Gewicht NICHT verändert werden.
Deine Abweichung im Verbrauch bedeutet, Du hast entweder an den Maßen
des Musterfleckes oder am Gewicht etwas geändert ? Bitte nochmal testen….

Viele Grüsse
Sabine

 

 

 
Sonntag, 4. März 2012 11:25
Sabine
 

Danke Sabine,
für die schnelle Antwort zur A-Linie. Dann muß ich hierbei nur noch beachten, dass die Taillenhöhe nicht ab Schulter, sondern ab Armausschnitt geschätzt werden muß. Danke nochmal

 

Hallo Sabine

Nein… die Taillenhöhe IMMER ab Halspunkt/Schulter messen.
Bitte unter dem Fragezeichen zu Taillenhöhe nachlesen.

Viele Grüsse
Sabine

 
Samstag, 3. März 2012 19:58
Sabine
 

Hallo, ich habe noch eine Frage zum Beispielschnitt: A-Linie in Damenmodell XL. Wenn ich mir hier den Schnitt anschaue, kann ich die A-Linie nicht erkennen, d.h. ich erkenne keinen Unterschied zu dem geraden Schnitt mit Armkugel. Was verstehe ich hier nicht? Ich würde gerne einen Sommerpulli in ausgestellter A-Linie stricken. Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen. Viele Grüße Sabine

Hallo Sabine

A-Linie bezieht sich auf Vorderteil und Rücken …
bzw. auf den unteren Teil vor der Armlochabnahme.

Weiter Saum ( grosse „Hüftweite“ in Strickrechnereinstellung ) je grösser die Hüftweite, desto schwingender der Saum.

In den Beispielen bei
Damen M/L,Lagenlook,Kragen,gerader Arm
hast Du ein Beispiel mit sehr ausgeprägter A-Linie
hier kannst Du schauen, wie das im Strickrechner eingestellt wird.

Viele Grüsse
Saine

 
Samstag, 3. März 2012 15:53
Sabine
 
Hallo,ich würde mich über neue Modelle in der Galerie als Anregung freuen. Seit 2006 hat sich dort leider nichts mehr getan. Schade…
Wäre es möglich irgendwann ein Feld für kleinere Notizen zum Schnitt (für individuelle Hinweise wie z.B. Garn, Maschenweite, u.u.u.)zu ermöglichen?
Wird es in naher Zukunft nochmal ein Update geben?Viele Grüße
Sabine
 
 
Mittwoch, 15. Februar 2012 16:12
Anja
 

Hallo Sabine,
der Strickrechner ist nun isntalliert, ich freu mich auf das erste Stück, das ich damit fertige, bräuchte aber vorher noch den „Download“-Button. Wie bekomme ich den denn am einfachsten?
Viele Grüße

Hallo Anja

kurze Mail an mich… dann dauerts auch nicht so lang, bis ich das lese
Ich habe Dir vorhin den Download Button gemailt.

Viele Grüsse

Sabine

 
Mittwoch, 1. Februar 2012 15:36
cahummel
 

Hallo Sabine,nun habe ich alles so installiert, wie sonst auch, unterwegs die seltsamen Meldungen ignoriert — und siehe da: es sieht aus, als hätte ich den Strickrechner erfolgreich installiert. Nun hoffe ich nur, dass ich mir nicht „nebenbei“ irgendwas anderes zerschossen hab…

Danke für deine geduldige Unterstützung!

Carolin

 
Sonntag, 29. Januar 2012 19:41
Pummelfee64
 

Hallo Sabine, dein Tipp war super, funktioniert aber leider nicht ;0(( Muss ich mir vielleicht doch eine neue CD kaufen ? LG Iris

Hallo Iris

Es wäre hilfreich zu wissen, was nicht funktioniert und welche Fehlermeldung Du bekommst. Evtl. sind es die Sicherheitseinstellungen oder das Antivirenprogramm, das die Installation verhindert ?

Mailst Du mir bitte einen Screenshot Deiner Fehlermeldung an

fully-fashioned.@gmxnet

Viele Grüsse

Sabine

 
Sonntag, 29. Januar 2012 19:32
Pummelfee64
 
Super ;0)) Vielen Dank Sabine
 
 
Samstag, 28. Januar 2012 22:55
ca.hummel
 

Hallo Sabine,

habe dasselbe Problem wie meine Vorschreiberin: ein neues Laptop mit Win7 64bit. Wie krieg‘ ich da den Strickrechner zum Laufen? Bzw. wie löse ich das FrameNet-Problem?

Hoffe, du weißt Rat, denn ich würde den Strickrechner doch gerne auch weiterhin nutzen…

Danke & viele Grüße,

  Carolin

Hallo Carolin

Es kommt auf Deine framework – Version an.

Entweder :

Nur die StrickrechnerSetup.msi von Cd installieren.

oder

Die Inkompatibilitätsmeldung –> ignorieren

und framework 1.1 trotzdem installieren.

Evtl. musst Du als ADMIN angemeldet sein.

Viele Grüsse

Sabine

 

 
Samstag, 28. Januar 2012 19:35
Pummelfee64
 

Hallo Sabine, ich habe mir die CD für den Strickrechner letztes Jahr bei Junghanswolle gekauft und mich auch schon bei Dir registriert. Nun habe ich seit Weihnachten ;0)) einen neuen PC mit Windows7 64bit. Heute wollte ich das Programm neu laden. Leider sagt er mir aber, dass Microsoft.NET Framework 1.1 nicht kompatibel für meinen Rechner ist. Ich habe Microsoft.NET Framework 4.0 auf dem PC. Leider wurde online keine Lösung von Windows gefunden und auf meiner CD steht auch nicht drauf, dass diese für Win7 geeignet ist. Was kann ich tun ? Lieben Gruß. Iris

Hallo Iris

Es kommt auf Deine framework – Version an.

Entweder :

Nur die StrickrechnerSetup.msi von Cd installieren.

oder

Die Inkompatibilitätsmeldung –> ignorieren

und framework 1.1 trotzdem installieren.

Evtl. musst Du als ADMIN angemeldet sein.

Viele Grüsse

Sabine

 
Freitag, 6. Januar 2012 21:39
birgit133
 

Hallo Ich habe auf meinem Läppi Windows 7 Ulimate geht da der Rechner auch oder nur die Beta-version. LG Birgit

 

Hallo Birgit

Ja… Der Strickrechner läuft auch mit Windows7 … alle Versionen

Viele Grüsse

Sabine

 
Dienstag, 3. Januar 2012 13:46
Sanne
 

Hallo! Ist dieser Strickrechner nur für das Stricken mit der Maschine gedacht oder eignet er sich auch für die „Handstrickerei“? LG, Sanne

 

Hallo Sanne

Mit dem Strickrechner kannst Du Handstrickmodelle,

Maschinenstrickmodelle, Häkelmodelle berechnen.

Voraussetzung für gutes Gelingen ist dabei die eigene Maschenprobe.

 

Viele Grüsse

Sabine

 

 

 
Montag, 5. Dezember 2011 16:14
Conny
 
Jetzt hab ich zu schnell abgeschickt. Wollte noch fragen, ob es vielleicht irgend wann mal möglich wäre, einen Raglan von oben einzufügen, der ist nämlich angenehmer zum Stricken. Aber die 2 Programme, die ich kenne,
wo man sich das berechnen lassen kann, haben für Kuschelchen nicht funktioniert, da ist das Vorderteil viel zu breit berechnet worden, war bei weitem nicht so passgenau. Könnte mir auch vorstellen, dass da mehr Leute begeistert wären ….Auf jeden Fall nochmal vielen Dank für dieses geniale Programm!
 
 
Montag, 5. Dezember 2011 16:10
Conny
Hallo Frau Lamers,ich habe Ihren Strickrechner bestimmt schon seit 4 oder 5 Jahren und er hat mich noch gar nie enttäuscht. Ihre Software ist einfach absolut genial. Jetzt dachte ich (ich bin mittlerweile passionierte Kuschelchenstrickerin), ich muss mal schauen, ob das eigentlich auch mit unüblichen Maßen funktioniert, oder ob es da sperrt. Habe also mein Kuschelchen ausgemessen, einen Raglan von unten, eingegeben und getestet, was soll ich sagen, der Raglan sitzt wie maßgeschneidert, das hätt ich nicht gedacht, dass ich damit auch meine Kuschelchen bestricken kann, grins.
 
Montag, 31. Oktober 2011 12:17
Rita
 
Hallo Sabine, ich möchte Mützen stricken. Es wäre schön wenn es auch dafür Vorlagen geben würde. Liebe Grüße Rita
 
 
Samstag, 22. Oktober 2011 22:24
Astrid
Hallo Sabine,ich habe nun auch schon ein paar Sachen gestrickt mit dem Strickrechner und möchte euch ein Stück davon zeigen.
Es ist ein Pullover mit Zopfeinlage in Größe 86.
meine Tochter hatte ihn sehr gerne an.
lg Astrid
 
 
Montag, 28. März 2011 18:48
Barbara Pörschmann
 
Könnten Sie mir bitte den update-Button zukommen lassen?Mit besten Dank
Barbara
 
 
Donnerstag, 17. März 2011 17:55
Corinna
 
Hallo Sabine,bin total begeistert von dem Strickrechner … habe jetzt schon das 4. Strickstück für meine kleine Tochter gestrickt und es macht riesig Spaß zu sehen, dass man selbst etwas „produziert“, was auch wirklich tragbar ist, toll aussieht und perfekt passt :-)Eine Frage hab ich noch – gibt es in dem Programm auch eine Einstellung für Puffärmel (bzw. leicht angekrauste Ärmel)? Oder hast du einen Tipp, wie ich das einfach hinkriege?Und hast du auch eine Jacke mit Revers-Kragen im Programm?Viele Grüße aus Norwegen!Corinna
 
Mittwoch, 23. Februar 2011 15:47
Ilona
 
Hallo Sabine, vielen Dank für die schnelle Zusendung der CD. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (ich musste nach einem Telefonat mit Dir nur die Schriftgröße verändern), läuft alles einwandfrei. Auch unter Win7 ultimate 64-bit. Das Programm macht Spaß und bietet unwahrscheinlich viele Möglichkeiten. Habe schon den ersten Pulli ausgerechnet und werde noch heute Abend mit dem Stricken anfangen. Gruß Ilona
 
 
Samstag, 19. Februar 2011 22:31
Angie60
 
 
Hallo Sabine,
ich würde gerne vor dem Kauf des Strickrechners wissen, was ich damit alles berechnen kann.
Ich möchte z. B. ein quergestricktes Hundertwassermodell mit verkürzten Reihen, dass nur bis Größe 44 geht in Größe 48 und mit einer anderen Wolle stricken – ist so etwas möglich oder gehen nur „vorprogrammierte“ Modelle? Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt, ist nicht so einfach. Leider kann ich mir unter einem Strickrechner nicht so recht etwas vorstellen, außer, dass man halt damit umrechnen kann. Bei einem anderen Modell, dass ich gerne arbeiten würde, werden durch Abnahmen an Rück- und Vorderteil Tailennähte gearbeitet. Diese Abnahmen würden sich ja auch anders verteilen – kann dies in den Rechner eingegeben werden?
Ich würde mal vermuten, dass das geht, wäre ja eine ähnliche Funktion wie die Zunahme beim Ärmel.Vielen Dank im voraus und
mit freundlichem Gruß
Angie
 
Donnerstag, 3. Februar 2011 00:35
Beate HD
 

Hallo Sabine,

möchte mich ganz herzlich für diese geniale Software bedanken. Ich benutze sie jetzt schon seit einigen Jahren und habe damit meineSchwester infiziert, die das Programm auch bestellt und gestern bekommen hat.

Ich stricke auf einer alten Singer Doppelbettmaschine mit manueller Nadelauswahl. Wie kann ich Strickmuster darauf übertragen. Gibt es dafür ein spezielles Buch?

LG Beate

 
Dienstag, 14. Dezember 2010 15:07
Diana Sackenreuther
 
Oh man, man sollte halt erst lesen und dann schreiben Hab es geschafft……aber danke trotzdem für alle die die helfen wollten! LG Diana
 
Dienstag, 14. Dezember 2010 14:58
Diana Sackenreuther
 
Hallo Sabine,habe gerade mal wieder dein Programm reaktiviertdoch zu meiner Schande muss ich nun gestehen das ich zu blöd bin um upzudaten………….Kann mir mal bitte jemand helfen?Komm mir schon total lächerlich vor aber hilft ja nichts wills ja weiter nutzen können……..LG Diana
 
Sonntag, 1. August 2010 12:44
Hildegard
Hallo Sabine !
Möchte Dir meinen Pullunder vorstellen,der mir ganz gut gelungen ist, dank Deines genialen Programmes.
lieben Gruß Hildegard
 
Mittwoch, 14. Juli 2010 14:03
Isolde Plogmann
 

Hallo !
Wie errechnen Sie die Machenzahl?. Ich habe immer noch Schwierigkeiten. Ich habe früher immer
auf 10 cm im Quadrat ausgerechnet. Teilen Sie mir bitte die beste Möglichkeit mit. Außerdem habe
 ich  noch keinen Download-Button.

 Frau Plogmann

 

 

Mittwoch, 14. Juli 2010  13:59:23 

Hallo

Auch mit dem Strickrechner kannst Du als Maschenprobe
die ausgezählten Maschen auf 10 cm eingeben.

Entweder : 12 Maschen = 10 cm ….
oder den ganzen Musterfleck : 30 Maschen = 25 cm … eingeben
beide Eingaben berechnen dieselbe Anleitung.

Genauer ist die 2. Möglichkeit, denn meistens ist der Musterfleck in der Breite irgendwo zwischen 2 ganzen Zahlen
Bei 30 Maschen = 25,4 cm …. müsstest Du bei Deiner 10 cm Maschenzahl : 11,81  Maschen  abschätzen.

Bitte für die Registrierung Deine 7 stellige Registriernummer und Deinen Namen mailen.

Für weitere Fragen bitte Mail an
info@fully-fashioned.net  oder  fully-fashioned@gmx.net

Viele Grüsse
Sabine

 

 
Samstag, 26. Juni 2010 21:28
Petra Kirchmer
 
Hallöchen,
also ich bin super begeistert von diesem Programm. Nun kann ich endlich all meine Reste verbrauchen – einfach Musterfleck stricken, eingeben, loslegen. Ich  glaube, ich werde kein einziges meiner Hefte und Bücher mehr brauchen. Selber entwerfen macht viel mehr Spaß. Yippiieh!Läuft übrigens auf Windows 7 prima!!Allerdings habe ich eine kleine Frage (oder Anregung für das nächste Update???): wie kann ich eine Rundpasse eingeben? Wenn das überhaupt geht? Würde nämlich gerne sowas aus meinen Resten in lila stricken, mit Norwegermuster in der Rundpasse. Wird wahrscheinlich kompliziert, aber ich will es trotzdem versuchen.Vielen Dank für das Programm und die HilfePetra
 
Dienstag, 8. Juni 2010 23:33
Gudrun
 
Hallo,leider hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Hier die Rechtschreibkorrektur: …(ich bin kein Fan von breiten Bundhöhen)… nochmals viele Grüße und dankeGudrun
 
Dienstag, 8. Juni 2010 23:28
Gudrun
 
Hallo Sabine.
Danke für die schnelle Hilfe . Beide Anleitungen sind eigentlich ganz einfach umzusetzen. Mein Problem war der Übertritt, den habe ich übersehen einzustellen. Den Tip mit dem Raglan-Wickelpullover habe ich einfach in die Grundform umgeändert und die Bundhöhe von 10 auf 5 cm verringert (ich Fan von breiten Bundhöhen). Jetzt muss ich nur noch meine Stricknadeln „ölen“ .
Viele GrüßeGudrun
 
Montag, 7. Juni 2010 18:04
Gudrun
 
Hallo Sabine,ich bin wieder einmal auf der Suche nach etwas Schönem . Beim Durchstöbern der Galerie habe ich den „kleinen Wickelpulli“ gefunden, für den es auch eine Anleitung geben soll. Leider kann ich die nicht finden, sondern nur eine Anleitung für eine Wickeljacke mit V-Ausschnitt (muss man die etwa abändern?). Ich muss leider zugeben, dass ich nicht regelmäßig update . Aber die neuste Update-Version 1.6.12 habe ich.Viele GrüßeGudrun
 
Dienstag, 23. März 2010 07:51
Marina
 

Dienstag, 23. März 2010

Hallo Sabine,

ich möchte hier einfach mal ein Lob aussprechen für dieses tolle Programm.

Gleich beim ersten Anschauen habe ich mich in der Galerie in den „kleinen Wickelpulli“ verguckt, und habe jetzt (nach dem Update) gesehen, daß es ja eine Anleitung für einen Wickelpullover gibt. 

Das werde ich ganz sicher ausprobieren.

Liebe Grüße

Marina

 
Mittwoch, 10. Februar 2010 20:31
Margret
 
Hallo, habe den Strickrechner auf win7 installiert. Da ich lange krank war weiß ich nicht ob es inzwischen eine „Neue“ Version gibt.Ich möchte einen Pullover mit Raglan vom Hals beginnend arbeiten.Gruß Margret.
 
Donnerstag, 4. Februar 2010 22:30
Gaby
 
Hallo Sabine, herzlichen dank für die schnelle Registrierung hat alles super geklappt und ganz einfach tausend dank gaby
 
Donnerstag, 7. Januar 2010 15:59
Diana Sackenreuther
 
Hallo Sabine,ich habe deinen Strickrechner gerade auf Windows 7 installiert und siehe da………..er läuft!!!!!!!!Will doch weiterhin fleissig stricken können …….LG Diana
 
Dienstag, 17. November 2009 10:10
poppi
Hallo Sabine,ich habe meiner Tochter einen Pullover gestrickt in Gr. 80 und möchte dir ein Foto davon geben.
Es ist toll mit dem Strickrechner zu arbeiten.Dankelg Astrid
 
Donnerstag, 30. Juli 2009 14:38
Strick-Elli
 

Hallo Sabine,

von der Jacke gibt es bisher nur die Wolle  Ich wollte einen normalen Schnitt anfertigen mit Rundhals und Zipper. Die Maße dafür hab ich mir mit dem Programm soweit ausrechnen lassen.

Nun weiß ich aber nicht, ob ich vom Rücken und den Vorderteilen die Maschen stilllegen muss und dann mit diesen nach oben weiterstricke oder ob das vielleicht zu viele Maschen sind und ich irgendwie Maschen vom Rand aufnehmen muss…

Momentan bin ich übrigens gerade an meinem „Erstlingswerk“ – Eine Kurzjacke mit V-Ausschnitt und langem Arm mit Kugel. Es fehlt nur noch ein Ärmel und ist bisher echt schön geworden. Somit konnte ich letztens noch 3 Damen von deinem Programm begeistern.

Viele Grüße

Anke

 

 
Mittwoch, 22. Juli 2009 20:43
Strick-Elli
 

Hallo!

Habe heute den sehnsüchtig erwarteten Strickrechner bekommen. Ging ja echt schnell. Aber nu hab ich schon die ersten Fragen. Wie überrede ich denn das Programm mir zu errechnen, wie ich eine Kapuze an meine Jacke bekomme?

Und dann hab ich gleich noch eine Frage: In welcher Rubrik gebe ich meine Maße ein, wenn ich eine Bolerojacke stricken möchte (oder auch Ärmelschal genannt)

In hoffnungsvoller Erwartung auf Hilfe (möchte doch unbedingt bald loslegen 😉

Liebe Grüße

Strick-Elli

 

 

Hallo Elli

Die Kapuze ist im Strickrechner nicht drin.
Es gibt – zig Möglichkeiten eine Kapuze zu stricken.
Evtl.kannst Du mir ein Bild mailen ?
Der Ärmelschal ist mit der Querpasse zu berechnen.
Bitte unter den Fragezeichen auf der Angabenseite nachlesen.

Fragen bitte an:
fully-fashioned@gmx.net oder info@fully-fashioned.net

Viele Grüsse
Sabine

 

 

 

 

 
Montag, 6. Juli 2009 16:11
kaffeeheike
 
Hallole ! Kurze Zwischenstandsmeldung: Die Jacke ist fast fertig, der Reißverschluß eingenäht, die Nähte geschlossen! Fehlen nur noch die Krebsmaschen aussenrum UND DIE KAPUTZE…. an die trau ich mich aber irgendwie nicht wirklich dran…. Ich schätze mal, am Wochenende gibts ein Foto. Entweder mit oder ohne Kaputze. Übrigens: Ich bin verblüfft, wie gut die Jacke passt…. dachte so während des Strickens… menno – die wird sicher viel zu lang und die Ärmel erst – die 100 pro zu kurz – aber weit gefehlt! Sie passt ! Bis zum nächsten Mal ! Heike
 
 
Samstag, 20. Juni 2009 11:10
kaffeeheike
 

Hallo Sabine !

Tausend Dank für die extrem schnelle Antwort ! Von Deinen Kapuzen-Vorschlägen kommt sicherlich eine Version davon an die Jacke – und LOGISCH kriegst Du ein Bild! Hab übrigens schon Blasen an den Fingern vom Stricken …. !

 

Fingergepflasterte Grüsse

Heike

 
Freitag, 19. Juni 2009 13:07
kaffeeheike
 

Hallo !

Gestern kam der Strickrechner – übrigens superschnell ! Herzlichen Dank dafür. Erst dachte ich, …. ob ich das hinkriege….?! Aber es ist wirklich ziemlich einfach – zumal alles sehr anschaulich erklärt ist. Hab dann gestern auch gleich mal angefangen Daten einzugeben – die Maschenprobe gestrickt und gewaschen (leider musste ich dann bis heute warten, bis sie trocken und gedämpft ist). Nächste Aktion – ich musste Wolle nachbestellen. Laut Strickrechner fehlen da nämlich 100 g……, aber ist ja kein Problem! Schlimmer wär’s, ich würde es feststellen, nachdem die Wolle ausverkauft ist !

Ich werde von meinem Anfängerstück per Strickrechner wieder berichten ! Vielleicht gibts bis dahin auch einen Tipp, wie man eine Kapuze strickt. Es soll nämlich eine Strickjacke werden – allerdings mit einer ebensolchen !

Ganz liebe Grüsse

Heike

 
Samstag, 28. März 2009 17:18
Jutetuetchen
 

Hallo Sabine,

 

oh das tut mir leid dass die Maisl zhurückkamen, habe leider eine Mail mnit viel Anhang bekommen die mein Postfach wohl gefüllt hat …diese habe ich erst vorgestern vom Rchner entfernt.

Danke nochmal für die Mühe , ist jetzt alles Bestens !!!!

dann kann es ja los gehen !!

Lieben Dank und LG

Andrea

 
Freitag, 27. März 2009 20:10
Jutetuetchen
 

So da bin ich nochmal, habe jetzt die Version der CD gefunden,es ist die 1.4.26 , d.h. ich müsste updaten …… leider geht es nicht da ich keinen Button finde zum downloaden :-((

 

LG

Juetuetchen

Hallo Andrea

Den Download Button habe ich Dir das erste Mal 
gleich am selben Tag ( 25.3 ) geschickt…
das 2. Mal am 26.3…
Beide Mails kamen zurück, weil Dein Postfach voll ist !!
Bei Fragen bitte Mail an

info@fully-fashioned.net  oder fully-fashioned@gmx.net


Viele Grüsse
Sabine

 
Freitag, 27. März 2009 19:46
Jutetuetchen
 

Hallo Sabine,

 

ich habe vorgestern Deinen Strickrechner von JH erhalten, wo kann ich sehen welche es ist bzw. ob ich mir ein neues Update herunterladen muss ?

 

Habe vorgestern auch gleich meine Regnr. per Mail an Dich gecshickt, aber leider noch keine Antwor erhalten.

 

Aber ich muss sagen, das ist schon ne ganz tolle Sache der Rechner und ich bin gespannt auf das erste Werk nach den Vorgaben 😉

Wie verhält es sich eigentlich bei Mustern (zöpfen oder so) die ich mit stricken möchte, muss ich da was bei den Angaben ändern?

 

LG und schönen Abend noch

Jutetuetchen

 

Hallo Andrea

Den Download Button habe ich Dir das erste Mal 
gleich am selben Tag ( 25.3 ) geschickt…
das 2. Mal am 26.3…
Beide Mails kamen zurück, weil Dein Postfach voll ist !!
Bei Fragen bitte Mail an

info@fully-fashioned.net  oder fully-fashioned@gmx.net


Viele Grüsse
Sabine

 

 
Montag, 23. März 2009 22:07
Hildegard
 

Hallo Sabine!
Leider habe ich noch keinen Download Button für Raglan u. Co Version 1. 5. 25

Liebe Grüße Hildegard

 

Hallo Hildegard

In meiner Kundenliste kann ich Deine hier im Gästebuch angegebene Mailadresse nicht finden.
Hildegards habe ich mehrere ….

Kannst Du mir bitte Deine 7 stellige Registriernummer an
 info@fully-fashioned.net  oder fully-fashioned@gmx.net mailen ?

Viele Grüsse
Sabine

 

 

 
Dienstag, 10. März 2009 19:44
Hildegard
 
Hallo Sabine!Vor ein paar Wochen habe ich mir den Strickrechner,gekauft.
Das ist ja mal ein tolles Programm,ich war zuerst etwas mißtrauisch ,
ob die Maschen auch stimmen,habe alles nachgerechnet,
es war alles so genau,ich habe nur so gestaunt.
Ich stricke mit der Strickmaschine,und besitze einen Formstricker.
Ich freue mich sehr über diesen Strickrechner,er erspart mir viel Zeit,
komme sehr gut damit zurecht, obwohl ich schon etwas älter bin,es ist alles sehr verständlich beschriebenliebe Grüße Hildegard
 
Dienstag, 3. März 2009 00:02
Angelika
 
Hallo Stricklieselmit was kommst Du denn nicht zurecht,vielleicht kann ich Dir helfen?bist Du in einem Forum?oder wie könnte man Dich erreichen?LGAngelika

 
Montag, 2. März 2009 17:52
Strickliesel
 

Hallo Ihr alle,

ich komme nicht wirklich zurecht mit dem Strickrechner. Kann mir jemand einen Tip geben.

Grüßle Strickliesel

 
Mittwoch, 25. Februar 2009 19:53
fully-fashioned@gmx.net
 

25.2.2009

Leider sind hier einige Einträge durch den Servercrash verloren gegangen.

Lamers Sabine

 
Sonntag, 20. Januar 2008 19:35
Inga
 

Hallo Sabine!

Vor knapp zwei Jahren habe ich deinen Strickrechner gekauft, und zeitgleich über ihn in dem Forum eines bekannten Wollversands berichtet.

Und nun seh ich in deren Katalog, dass genau DER Strickrechner mittlerweile in die Produktauswahl aufgenommen wurde. Da sag ich doch nur: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Weise Entscheidung von besagtem Wollversand:

dein Strickrechner ist klasse, ohne ihn wäre ich völlig aufgeschmissen!

 

Ich danke dir für zwei total kreative Jahre!

 

Liebe Grüße

Inga

 
Montag, 31. Dezember 2007 20:12
Heidrun
 

Montag, 31. Dezember 2007

habe heute den ‚Strickrechner erhalten und ein bisschen darin herumgeklickt. Momentan erscheint mir das alles noch recht kompliziert und aufwendig. Ich stricke viel und denke, dass ich bei meinem nächsten Werk, vom Strickrechner berechnet, aber doch zurechtkomme.

Übrigens – etwas ähnliches habe ich mir vor Jahren mit „Excel“ selbst erstellt – hat eigentlich auch funktioniert.

Danke für die schnelle und korrekte Lieferung.

Freundlicher Gruss

Heidrun

 
 
Donnerstag, 13. Dezember 2007 11:54
Agnieszka Dine

Liebe Strickrechner-Fans und Interessierte!

 

Ich habe den Rechner seit über einem Jahr und ohne geht bei mir gar nichts mehr!

 

 
Mittwoch, 12. Dezember 2007 01:43
Birgit Flatau
 
Hallo Sabine,ein dickes Lob für das wirklich tolle Programm. Es passt alles was man strickt.
Schade dass ich so wenig Frauen kenne die stricken, würde es soooooooo gern weiterempfehlen, damit Dein Umsatz steigt und all Deine Mühe belohnt wird.
 
Freitag, 26. Oktober 2007 17:13
Marion Schnabel

Hallo,

habe heute den Strickrechner bekommen und installiert. Habe den ersten Eindruck: da rechne ich doch mit Gefühl und den sog. Grundrechenarten eher alles im Kopf aus, als hier etwas auszufüllen: Denn aufgrund einer Maschenprobe kann ich ganz schnell einen vorgegebenen Schnitt mit einer anderen Wollstärke ganz schnell umrechnen, als diesen  komplizierten Weg hier zu nutzen…..

Ja, eigentlich hätte ich ein Programm erwartet, das mir alles abnimmt….

 

… mein erster Eindruck …. ein zweiter kann ja noch kommen

 
Donnerstag, 11. Oktober 2007 08:41
Barbara

Guten Morgen Sabine ,
nun besitze ich den Strickrechner schon seit einem Jahr und habe endlich meine erste Jacke damit berechnet. Eine unglaubliche Erleichterung :-)  Hier mein erstes Stück

http://img260.imageshack.us/my.php?image=blauejackemodstn4.jpg
sieht doch richtig klasse aus, und vor allem ist die Passform absolut perfekt. Allerdings finde ich die Ärmelabnahmen (für die Kugel) ein wenig Probleme mit den Ärmelabnahmen in jeder Reihe, allerdings werde ich bestimmt bei den nächsten Pullis sicherer werden.

Lieben Dank nochmal für das geniale Programm. Ich empfehle es in meinem Handarbeitsladen meines Vertrauens.

LG Barbara

 
Samstag, 6. Oktober 2007 08:39
Claudia S
 
Hallo Sabine,ich habe gestern Deine Strickrechner bekommen und direkt damit gespielt. Ganz tolle Ergebnisse! Habe damit direkt eine Anleitung umgerechnet. Außerdem habe ich in meiner Strick-Wunschliste gestöbert und dabei ist mir aufgefallen: ich brauche einen „Rückwärtsrechner“: ich habe eine Reihe von Anleitungen, in denen außer der Oberweite kein einziges Maß in cm angegeben ist, sondern alles nur in Maschen und Reihen. Das ist teilweise eine fürchterliche Rechnerei, ob ein Modell überhaupt passen könnte. Wenn es die Möglichkeit gäbe, statt der eigenen Maße die Maschen- u. Reihenangaben der Anleitung einzugeben, würde ich Dir glatt einen Preis für die sinnvollste angewandte Mathematik verleihen.Claudia
 
Donnerstag, 16. August 2007 16:02
Sabine
 

    Hallo Sabine,

ich habe gerade in den FAQ gelesen, das ein Sockenrechner geplant war/ist??
Wann kommt dieser denn raus. Er würde mich wahnsinnig interessieren.

Liebe Grüße
Sabine

Hallo Sabine

Zuerst kommt das update mit den runden Jacken.
Danach wird der Sockenrechner in den Strickrechner integriert.
Es wird als keine extra CD Sockenrechner geben.

Viele Grüsse
Sabine

 

 

 
Sonntag, 22. Juli 2007 13:28
Sabine
 

Hallo Sabine,

ich habe den Strickrechner jetzt seit einem Jahr und er funktioniert hervorragend. Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Pullover und in Deiner Gallerie fündig geworden. Dieser Pullover hat vorne ein Muster das Farnkrautmuster heißt. Mich würde interessieren wie dieses Muster gestrickt wird. Gibt es hierfür Vorlagen??? Im Internet konnte ich nichts finden. Für eine Antwort wäre ich echt dankbar.

Liebe Grüße
Sabine

Hallo Sabine

Im Buch : „Stricklexikon 1500 Strickmuster“  heisst es FARNKRAUTMUSTER Seite 129 ….
Im Buch : „500 Strickmuster“  ISBN-10: 3821201967  oder ISBN-13: 978-3821201962
heisst es BLATTMUSTER  Seite 62  ….
falls Du meine Musterübersetzung für die Strickmaschine brauchst, melde Dich bitte nochmal per Mail.

Viele Grüsse
Sabine

 

 
Freitag, 20. Juli 2007 20:05
Gudrun

Freitag, 20. Juli 2007

Hallo Sabine.

Das Babyjäckchen mit dem „Knopflochproblem“ ist fertig. Vielen Dank nochmals für deinen Tip. Ich habe das Modell mit dem Strickrechner umgerechnet. Hat prima geklappt.

Viele Grüße Gudrun

 

 
Dienstag, 17. Juli 2007 19:46
Elke
 

Hallo Sabine,

Danke. Der Strickrechner funktioniert tadellos.

Das erste Modell ist auf den Nadeln und ich sage Dir, die Maße stimmen bisher genau.

Ich habe mich bisher immer über schlechtsitzende Pullis geärgert. Das wird nun wohl bald

nicht mehr der Fall sein.

Eine sehr schlaue Erfindung :-) 

Liebe Grüße

Elke

 
Sonntag, 8. Juli 2007 13:34
katrin
 

Hallo Sabine,

ich finde den Strickrechner klasse, ich berechne fast alle meine Modelle mit ihm. Jetzt habe ich eine Frage bzw. Anregung: Ich stricke gerade eine Jacke mit Übertritt und möchte die Knopflöcher ohne Blende im Vorderteil einstricken. das kann ich aber im Strickrechner so nicht eingeben, Knopflöcher werden nur in der Blende berechnet. Oder geht es doch irgendwie? Und wenn nicht könntest du das in den Strickrechner mit aufnehmen?

Viele Grüße Katrin

 

Hallo Katrin

Beim ÜBERTRITT werden normalerweise die Knopflöcher im Vorderteil berechnet ( so wie auf dem Bild unter dem -?- zur Blenden gezeigt ) und nicht in der Blende ….
KEINE BLENDE …. ist für den Reißverschluss vorgesehen….siehe auch unter dem – ? – zur Blende ….
möchtest Du nun Knopflöcher in den VT mit Übertritt stricken und trotzdem keine Blende : gibst Du bei der Blende 0,1 cm ein …. dann hast Du alle Funktionen zur Knopfeingabe zur Verfügung, die Angaben dazu stehen auf der Seite BLENDEN.

Einzige Ausnahme …. die Querpassen …. da werden die Knopflöcher nur in die Blende berechnet …..
Deine Meldung : Knopflöcher werden nur in die Blende berechnet bezieht sich auf eine Jacke mit Querpasse ?
Diese 4 Punkte sind der Grund, warum ich das nicht mit dazugenommen habe :
1.: Optional könnte die ganze Jacke auch quer gestrickt werden ….. also  müssten auch zwei verschiedene Knopflochangaben angegeben werden …. einmal für den quer und einmal für den längs gestrickten Body.
2.: Strickst Du ganz locker…. wird es die Maschen der Querpasse weiter auseinanderziehen, als laut Musterfleck berechnet wurde …. das heisst : auch die Knopflöcher sind in der Querpasse weiter auseinander als in dem längs gestrickten Body.
3.: Wenn die Berechnung der Knopflöcher so dumm bzw. richtig  ausgeht, dass ein Knopfloch zwischen Längsteil ( Body ) und Querteil ( Arm/Schulter )  gestrickt werden soll ( wo es m.E auch hingehört ) müsste man 2 halbe Knopflöcher stricken.
4.: Du hast unterschiedliche Knopflöcher …. im Body Querknopflöcher … in der Querpasse Längsknopflöcher

Viele Grüsse
Sabine
 

 

 
Dienstag, 12. Juni 2007 10:07
Angelika
 

Hallo Sabine

 

 

könnte man in den  Strickrechner auch Kinderhosen,kurz und lang ,aufnehmen,oder ist das zu umständlich?

 

 

 

 

MfG

 

 

 

Angelika

 
Mittwoch, 6. Juni 2007 22:02
Karin65
 

Hallo Sabine,
vielen Dank für die Info´s zum Update, hat alles super geklappt!
Jetzt hab ich für meinen Göga einen Pullunder berechnen lassen und natürlich auch gleich auf der Maschine genadelt. Ich war ganz stolz, aber beim nachmessen ist mir aufgefallen, das die Länge bis zur ersten Abnahme vom Armausschnitt nicht passt, es war einfach um ca. 3-4 cm zu kurz.
Ich hab die Maße an einem anderen Pullunder genommen und genau eingegeben, wie kann das trotzdem passieren, hat das was mit Taillierung zu tun (die Maße standen auf 0)?

Vielleicht kannst Du mir helfen, dafür vorab vielen Dank
schönen Feiertag wünscht

Karin
 

 

Hallo Karin
Eine Fehlersuche, ohne genauere Angaben ist schwierig.
Taille = 0 heisst nur …. ohne Taillenabnahmen : also in der Seitennaht gerade ….. das kann nicht der Grund sein.
Ich nehme an, Du hast die Maschenprobe nochmal überprüft, die Reihen bis zur ersten Armabnahme nachgezählt, an der Seitennaht des Pullunders kein anderes Muster gestrickt, als am Rest des Strickteiles  und die Gesamtlänge des   Pullunders passt ?
Wenn der Pullunder nur in der Seitennaht zu kurz geworden ist, die Gesamtlänge dennoch passt…..
….. passt die Mapro nicht und ab den Armlochabnahmen wurde das Armloch länger.
Beim Maschinenstricken bleibt eine Naht ohne Abnahmen ( = immer die selbe Randmasche ) immer gut im Maß…. egal wieviel Gewicht dranhängt. Hängst Du Abnahmen mit dem Deckerkamm um ( Randmasche bleibt gleich ), kann sich das Armloch auch nicht stark längen. Nimst Du allerdings ohne Deckerkamm ab und hast noch gleichviel Gewicht wie am Body an den wenigen Rückenmaschen hängen, ….. dann wird das Armloch zu groß und normalerweise mit der Pullunderblende wieder eingehalten.
Überprüfen könntest Du das so :
Gib Deine Reihenzahl bis zur ersten Abnahme und die Höhe dazu bei Hauptmuster im Strickrechner ein ( sozusagen eine Riesen Mapro ). Dann wird die Anleitung mehr Reihen bis zum Armlochbeginn und für den ganzen Pullunder berechnen.
Du hast aber ab dem Armloch mit weniger Reihen die selbe Höhe erreicht….
Vielleicht hilft Dir das bei der Fehlersuche weiter
Sabine

 
Samstag, 19. Mai 2007 13:07
wussi
 

Hallo Sabine,

habe mein erstes Werk vollbracht! Dank deines Strickrechners war es kein Problem… fast keines  Bei den Ärmeln hatte ich etwas Probleme mit den abnahmen, aber nach einigen Überlegungen passen sie nun doch an den Rest des „guten Stücks“. Vielen herzlichen Dank für die super Idee den Strickrechner zu erfinden!!!

Liebe Grüße

Susi

 

 
Donnerstag, 10. Mai 2007 16:39
Claudia
 

Hallo Sabine,

 

vielen lieben Dank für die Erfindung des Strickrechners – er ist spitze!!!!!!

Man spart sich die ganzen Anleitungshefte, wird sein eigener Designer, kann jede Wolle nehmen, die man will, und die Sachen passen wie angegossen – großartig!!!!!!!

Ganz großes Kompliment dafür!

Liebe Grüße

Claudia

 
Sonntag, 6. Mai 2007 23:03
Kerstin
 

Hallo Sabine, dein strickrechner ist große klasse !!!

ich habe ihn nun schon eine weile und mit seiner hilfe auch einige teile gestrickt. es passt alles toll.

 

einen tipp, bzw. frage hätte ich aber.

ist es möglich, bei der schnittansicht der teile ein raster darüber zu legen?

Ich habe nämlich letztens einen pullover in einem muster gestrickt, das vor dem zusammennähen gespannt werden musste. dazu wäre es gut gewesen, wenn ich die schnittzeichnung entsprechend hätte vergrößern können.

 

viele grüße, kerstin

 
Freitag, 27. April 2007 20:42
Tinka
 
Hallo fange erst an mit dem Strickrechner zu Arbeiten wie brechnet man einene Wickeljacke.
Gruß Tinka
 
Freitag, 27. April 2007 17:04
andy
 
hi coole seite würd mich freuen wenn du mich verlinken würdest www.fully.de.vu
 
Freitag, 27. April 2007 17:03
fully
hi, coole seite, würde mich freuen wenn du mich verlinken würdest! gruß www.fully.de.vu
 
Mittwoch, 25. April 2007 10:04
Angelika
 

Mittwoch, 25. April 2007

 

 

 

Hallo Sabine

 

jetzt muß ich mich hier auch mal melden,Du bist einfach SPITZE,so schnell

 

wie Du immer hilfst,einfach toll,Deine Geduld

 

 

 

Angelika

 

 

 

 
Mittwoch, 21. März 2007 17:23
Birgit
 

Liebe Sabine,

ich mußte gerade feststellen, das ich mich ja noch gar nicht im Gästebuch verewigt habe.

Also, erst einmal ein ganz großes Lob für den tollen Rechner. Ich habe ihn ja schon ein ganze Weile, bin aber erst vor kurzem dazu gekommen etwas zu berechnen. Bis jetzt habe ich eine Jacke und einen Pullover gestrickt und bin von der tollen Passform echt begeistert.

So eben habe ich mir wieder einen Pullover berechnen lassen.

Leider habe ich momentan keine Diggicam, aber wenn sie wieder da ist, schieße ich ein paar Fotos.

 

Liebe Grüße aus Potsdam von

Birgit

 
Montag, 29. Januar 2007 15:50
Petra Schima
 

Montag, 29. Januar 2007                                       

 

Hallo, Sabine,

 

ich habe mir gerade das Update runtergeladen… Hat alles prima geklappt, danke!

Ich war schon vorher von deinem Strickrechner angetan und bin jetzt noch mehr begeistert. Ich kann dein Programm wirklich jeder Strickerin und jedem Stricker (auch die soll es geben…) empfehlen.

 

 

 

 

 
Mittwoch, 10. Januar 2007 10:28
Roswitha

Ich habe den Strickrechner ca sechs Wochen,bin total begeistert von dem Super Service und von dem tollen Program.

Die Jacke habe ich auf der Strickmaschine gestrickt,die Blenden von Hand.

Aber ohne Sabines Hilfe hätte ich es sicher nicht geschafft!

(wegen der Rundung)

Nochmal vielen Dank Sabine für Deine Hilfe,bei all meinen Problemen!

 

 
Mittwoch, 10. Januar 2007 10:08
Roswitha
 
 
Donnerstag, 7. Dezember 2006 20:10
petra aus köln
 
Hallo Sabine, nun habe ich den ersten Pulli fertig und er passt. Bin begeistet und wage mich nächste Woche an den nächsten. Das Pogramm ist einfach toll, endlich passt mal alles und es ist so einfach umzusetzen, gut das es dich gibt. Grüße aus Köln
 
Dienstag, 5. Dezember 2006 15:51
Simone Schnellert
 

Hallo Sabine!

Habe mir vor längerer Zeit Deinen Strickrechner gekauft und ich muß sagen“ Große Klasse“ alles gelingt und passt sogar ohne großes rechnen und zirkeln,da es genau ausgerechnet wird. Ein kleines Problem habe ich aber jetzt noch, meine Tochter möchte ein Jacke mit Kaputze, leider weiß ich nicht wie ich das berechnen soll und auch nicht wie ich es auf der Maschine stricken könnte. Vielleicht kannst Du mir ja helfen.

Vielen Dank und liebe Grüße aus Thüringen sendet Simone

 
Montag, 4. Dezember 2006 01:11
Anja
 

Hallo;
würde mir den Rechner auch gern bestellen, habe aber (ggf. eine doofe !?!?) Frage … benötigt man den nur, wenn man eine Strickmaschine hat ? Ich stricke nur mit Hand und finde nie Modelle, die mir gefallen und passen würden – habe da so meine ganz speziellen Maße . Würde mich über eine Antwort freuen.
Danke und beste Grüße;
Anja

 
Samstag, 18. November 2006 11:21
socken4you
 

Hallo zusammen!
Habe mal eine Frage: Warum kann ich bei den Einstellungen zu einer Jacke mit Querpasse die Rückenbreite nicht verändern?
Hoffe, ihr könnt mir helfen!

 

Hallo Silke

Habe Deinen Eintrag leider erst heute gesehen.
Deine Frage habe ich in den FAQs ( Nr.: 20 ) hier auf der homepage beantwortet.
Sollten noch Fragen sein …. bitte an eine meiner Mailadressen …. der PC läuft fast den ganzen Tag …. dann kann ich schneller antworten.

Viele Grüsse
Sabine

 

 

 
Donnerstag, 16. November 2006 16:54
Bettina
Hallo Sabine, habe endlich mal ein Strickstück fertig, dass ich passgenau mit dem Programm errechnet habe. Einfach super. Alles ohne Probleme. Bin zwar noch ein Anfänger mit der Strickmaschine und habe mich auch mal im Musterwechsel vertan, aber die Jacke passt wie nach Maß. Ein Foto gibt es natürlich auch. Ich weiß nicht, wie das ohne dem Programm ausgesehen hätte. LG und großes Lob dem Programmierern Bettina
 
Freitag, 8. September 2006 14:21
Diana
 
Hallo Sabine!
Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal für dieses tolle Programm und den Super-Service, den Du bietest, bedanken. Das Programm bietet unendliche Möglichkeiten für das eigene Design und sollte eigentlich in keinem Stricker(-innen)-Haushalt fehlen! Und Dein update-Service, damit man immer die neueste Version hat, ist wirklich 1a! Ich brauche nicht mehr unzählige Zeitschriften kaufen, die dann doch nicht das Modell beinhalten, was ich mir vorgestellt habe.
Wer noch zweifelt: einfach kaufen, ein bissel „rumspielen“ mit dem Programm und dann losstricken! Ihr werdet es nicht mehr hergeben wollen!
Viele liebe Grüße und viele neue Kunden!
CiaoDiana
 
Donnerstag, 7. September 2006 20:42
Petra
 
Hallo, Wann ich dir ein Mail schicke, gibt es ein Fehler. Ich will die Strickrechner bestellen. Könnst du mir ein Mail schicken bitte? Vielen Dank!! Grusse , Petra (die Niederlande)
 
Dienstag, 5. September 2006 17:37
Karola Fischer

Hallo! Habe mir die Strickrechner Cd gekauft. Würde gerne wissen wie ich damit umzugehen habe.

Ich möchte demnächst Pullover mit der Strickmaschine stricken,bin Anfängerin und möchte dies gerne lernen,würde mich für Tipps und Tricks herzlich bedanken. Liebe Grüße Karola

 
Montag, 31. Juli 2006 07:32
Kamelia Levakova
 

Der Strickrechner ist super. Vielen Dank! Ich habe schon einen Mantel damit gerechnet und  alles ging leicht und schnell. Ich habe nur ein Problem. Wie kann man eigentlich fuer den Halsausschnitt 1 M jede R abnehmen? Ich moechte den Halsausschnitt mit verkuerzten Reihen auf der Strickmaschine stricken.

Liebe Grusse aus Bulgarien

Kamelia

 

 

Hallo Kamelia

Bei den meisten Strickmaschinen schiebst Du dazu 1 Nadel am Halsausschnittrand hoch ( aus der „Strickstellung“ ganz nach oben )… bei der Pfaff /Passap schiebst Du 1 Stösser nach unten.
Diese Nadel strickt dann nicht mehr mit.
Das kannst Du nach jeder Reihe oder auch nach jeder 2. Reihe machen ….

Solltest Du noch Fragen haben, mail mir bitte an die info@fully-fashioned.net  ..
Fragen per E-Mail sehe ich schneller, als eine Frage im Gästebuch.
Viele Grüsse  Sabine 

 
Samstag, 8. Juli 2006 18:33
Bea
der Strickrechner ist einfach klasse.
Da ich selber spinne, habe ich schlichtweg nie die Maschenprobe der Mustervorlage. Und eine Armkugel ohne Programm zu berechnen ist einfach umständlich und aufwendig.
Jetzt, mit dem Strickrechner, geht das flink und schnell und einfach.
Danke für das tolle Programm.
Hier das erste mit dem Strickrechner berechnete Stück:
 
Freitag, 16. Juni 2006 17:21
Alex (KnittingDotti)
 
 Klasse! Nach so einem Programm hatte ich immer gesucht … bestellt und prompt geliefert! Ich habe 
 schon ein paar Daten eingegeben und werde mir demnächst mal die passende Wolle suchen, um eine 
 MaPro zu machen … mal sehen, was da Feines rauskommt … kann ja nur toll werden!  LG,
 Alex
 
Mittwoch, 7. Juni 2006 00:46
Susanne
 
 Hallo Sabine! Der Strickrechner ist wirklich ein so tolles Hilfsmittel, dass ich ihn nun schon werweißwieoft weiter 
 empfohlen habe – vor kurzem noch auf meinem Strickmaschinenworkshop und zuletzt noch an eine
 Freundin, der ich zuvor einen prima passenden Pullover berechnet habe! Wer braucht DK7?? 😉
 Liebe Grüße Susanne
 
Montag, 22. Mai 2006 09:49
Xenia

Hallo,

 

hier ist einer meiner Lieblingspullis.… gearbeitet mit dem Strickrechner

Herzlichen Dank an Sabine für dieses Programm


 

 
Montag, 22. Mai 2006 09:35
Xenia

Hallo Sabine,

 

dies ist nun schon das 4. Teil welches ich mit dem Rechner gearbeitet habe, und ich bin immer wieder total begeistert wie einfach und schnell ein Pulli genau paßgerecht und nach meinen Wünschen zu berechnen ist.

Also nochmals ganz lieben Dank für dieses tolle Programm…. kann es mir „ohne“ überhaupt nicht mehr vorstellen.

Herzliche Grüße von xenia


Hallo Xenia
Deine Bilder steht nun auch in der Galerie auf Seite 8. Wenn Du noch zusätzliche Infos über Garn u.ä. einfügen möchtest ….. bitte an fully-fashioned.net mailen.
Viele Grüße Sabine



 

 

 
Samstag, 29. April 2006 22:01
Sylvia
 
  Liebe Sabine,vielen Dank für die schnelle Übersendung des Strickrechners. Ich habe gleich

ein Modell ausgedruckt und finde das Programm super genial.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße aus Duisburg

Sylvia

 
 
Donnerstag, 13. April 2006 07:40
juergen.celine.peter
 
  Hallo Sabine,Der Strickrechner ist echt toll. Ich habe nur ein kleines  Problem. Ich habe ein neuer Computer bekommen und brauche nochmal den Update . Kannst du es mir nochmal schicken ? Wäre echt toll.Danke im voraus,Céline Peter

 
Donnerstag, 6. April 2006 13:57
Ingrid
Liebe Sabine,
erstmal Danke für die absolut schnelle und promte Beantwortung meiner Fragen.
Ich habe, wie so viele andere Frauen im Laufe der Jahre meine Modelmasse verloren.
Und dank dem Strickrechner kann ich nun die absolut tollen Modelle aus den Modeheften
nacharbeiten, ohne Frust am Ende, dass es nun schon wieder nicht  passt.
Nachdem ich mich erstmal im Eingeben, Ausrechnen,  Vergleichen, Überprüfen und Wiegen, Sabine fragen, geübt habe, habe ich gestern meinen allerersten Pullover angefangen zu stricken.
Ich bin absoluter Frischling auf der Strima und es hätte mich überfordert einen ganzen Pulli
auszurechnen. Bin ja schon begeistert, wenn die Strima macht was ich möchte, und nicht ihren eigenen
Willen durchsetzt.
 Wenn man für diesen kleinen Preis, so viel Hilfe und Beantwortung  vieler Fragen erfahren  darf, ist das schon einen Eintrag ins das gelungene Gästebuch wert.
Danke, und ich denke wir Frauen können stolz auf Frauen wie Dich sein. Ingrid
 
Mittwoch, 5. April 2006 16:24
Gudrun
 

     Hi, ich habe doch noch gefunden, was ich gesucht habe.

 

Das Thema Materialberechnung hat sich erledigt. Man muss nur die FAQ’s bis zum Ende durchlesen 😉

Hoffentlich hab ich mich nicht ganz so dumm angestellt.

Viele Grüße Gudrun

 

Dienstag, 4. April 2006 20:28
Gudrun
 

Dienstag, 4. April 2006

 

Danke, danke, danke. 

Das Update 1.4 kam super schnell. Mit der Installation gab es keine Probleme. Ich möchte gern das Modell: „Damenpullover XL A-line, gerader Ärmel, überschnittener Rücken“ nachstricken. Der Strickrechner berechnet einen Materialverbrauch von 4050g, bei einer Maschenprobe eines Zickzack-Lochmusters von 16Ma = 7,5cm, 30 Reihen = 9,0cm, Nadelstärke 3,5. Es kann doch nicht sein, dass ich für diesen Pullover soviel Material brauche?

Viele Grüße

Gudrun


Hallo Gudrun

Da die Frage nach dem Gewicht öfter gestellt wird, habe ich diese Frage jetzt in die FAQs hier auf der homepage mit aufgenommen und an einem Beispiel erklärt.

Viele Grüsse
Sabine

 

 
Samstag, 1. April 2006 17:40
Sieglinde
 
Hallo Sabine, als der Strickrechner ist mehr als nur toll. Ich hatte immer meine Probleme mit dem Berechnen der einzelnen Stücke, aber jetzt ist das effektiv spielerisch zu bewerkstelligen. Habe auch das Update schon heruntergeladen und werde gleich mit einer Jacke anfangen. Brauche auch den Formenstricker nicht mehr anzuhängen bei der Strima, geht so viel einfacher. Ein dreifaches Danke für dieses Programm.Viele liebe Grüße aus Österreich
Sieglinde
 
Montag, 27. März 2006 20:28
Andromache
 

Hallo Sabine,

 

danke für die schnelle Lieferung des Strickrechners und deinem freundlichen Service.

Ich bin hellauf begeistert und stricke nach dem Rechner.

Da hast du dir wirklich etwas Tolles erdacht!

 

Mit lieben Grüßen

Erika

 
Sonntag, 26. März 2006 03:39
Carmen
 

Hallo Sabine,

 

Dein Strickrechner ist, genauso wie Dein Service, einfach genial! Ich habe ihn schon ausgiebig getestet und bin total begeistert.

Ich habe und werde ihn bei jeder passenden Gelegenheit weiterempfehlen.

 

Viele liebe Grüße und nochmals ein ganz großes D A N K E

Carmen

 
Freitag, 24. März 2006 12:32
Gudrun
 

Freitag, 24. März 2006

 

Hallo Sabine,

bin jetzt auch neue Besitzerin des Strickrechners. Die Lieferung ging super schnell. Ich habe auch schon ein bischen damit rumgerechnet. Demnächst werde ich einen Pullover nach dem Strickrechner anfertigen. Hoffentlich klappt es. Freue mich schon auf das neue Update.

Grüße aus dem frühlingshaften Wolfsburg

Gudrun

 
Dienstag, 21. März 2006 17:08
Anneliese
 


 

Hallo Sabine,

 Dein Stri-Re ist wirklich höchste  Klasse. Ich stricke schon lange, lange, auch sehr Kompliziertes. aber beim Grobi habe ich mich immer  vor dem Stricken halbtot gerechnet.  

Freue mich auf das kommende  Update. Außer dem Nutzen den der Stri-Re hat, ist er z.Zt.  auch noch mein liebstes Spielzeug neben der nagelneuen elektron. Espressomaschine.

homepage und Stri-Re  gekonnt!!

Schöne Frühlingsgrüße  (11 Grad plus)  Anneliese 

 
Freitag, 17. März 2006 09:57
Elisabeth
 

Hallo Sabine,

 

mit dem Strickrechner habe ich sofort einen Pulli auf der Maschine gestrickt. Das hat prima funktioniert und der Pulli passt genau. Das neue update erweitert die Möglichkeiten noch enorm. Super.

Liebe Grüße

Elisabeth

 
Donnerstag, 16. März 2006 19:59
Inga
 
Hallo Sabine!Dein Strickrechner ist einfach nur genial!
Überhaupt hat alles klasse geklappt….. und offenbar scheinen da noch mehrere meiner Meinung zu sein! ;o)Ganz liebe Grüße und vielen Dank,
Inga

 
Freitag, 10. März 2006 11:55
mOnika
 

Hallo Sabine,

 

der Strickrechner kam gestern.

Ist einfach Spiiiiiitze.

Kannst du mir eine Mail schreiben wenn es den Sockenrechner

zu kaufen gibt?

Bei der Handarbeitsfrau habe ich deinen Strickrechner auch

gleich bekannt gemacht.

Liebe Grüße von mOnika

 
Samstag, 4. März 2006 18:41
rosi kral
 

Samstag, 4. März 2006

 

hey, hier ist rosi – du bist genial, sabine. du hast ein tolles programm entwickelt, es ging alles super einfach-rosi

 
Mittwoch, 1. März 2006 12:09
Karin
 
Hallo,
ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen – wie so oft, und ich finde es super, dass es so ein Programm gibt. Ich habe
immer noch und immer wieder so meine Schwierigkeiten mit dem Errechnen von Pullovern. Habe mal wieder meinen alten
Singer Strickapparat ausgepackt, bin aber irgendwie damit überfordert, auszurechnen, wie der Pullover werden soll.
Ich werde mir jetzt also das Programm anschaffen und sehen, ob ich besser zurecht komme.
 
Mittwoch, 22. Februar 2006 16:42
Ulla
 

Hallo,

 

Ich habe das Programm gerade bekommen und schon mal damit „gespielt“.

Ich bin total begeistert von der einfachen Bedienung und der Vielseitigkeit.

Die Homepage finde ich sehr gelungen, hier werde ich öfter mal reinschauen.

Grüße aus Wesel

Ulla

 
Mittwoch, 15. Februar 2006 18:11
Sylvia
 

Hallo,

 

auch bin stolze Besitzerin des Strickrechners.

Habe schon ein einige Pullover danach gestrickt. Es klappt super.

Ich bin schon auf das neue Update gespannt.

Die Homepage ist wirklich super.  Glückwunsch.

Gruß

Sylvia

 
Samstag, 11. Februar 2006 17:15
Heide
 

Samstag, 11. Februar 2006

 

Gerade bin ich als frische Besitzerin eines Strickrechners hier hereingestolpert. Also, in dieser Galerie kann man baden: umwerfend schön!

Nicht nur der Strickrechner ist ausgeklügelt, auch die Homepage findet meinen uneingeschränkten Beifall. Kurz: Ich bin rundum begeistert!

 
Sonntag, 8. Januar 2006 21:59
Sabine
 
Herzlichen Glückwunsch, warst ja wirklich turbo schnell. Melde mich wieder, wenn mich der Strickrechner zur Verzweiflung treibt oder aber wirklich so supi ist. Ganz liebe Grüße
 
Mittwoch, 4. Januar 2006 13:08
Hermann
 

Hallo, hallo

 

Sieht ja wirklich gelungen aus. Hoffentlich hat die Galerie regen zulauf   ;-).

Weiter so!

 
Dienstag, 3. Januar 2006 19:12
Sabine
 

Jetzt funktioniert das Gästebuch !!!

 

Comments are closed.